Kostenlose Urteile und Gerichtsentscheidungen

Detailansicht Urteil

Impressumpflicht auch bei Werbung auf google-plus, §§ 8 Abs. 1, 3 Nr. 1,4 Nr. 11 UWG; 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG
LG Berlin, AZ: 16 O 154/13, 28.03.2013
Entscheidung
im Volltext
herunterladen
Fehlende Angaben eines Gewerbetreibenden zum Impressum auf google-plus rechtfertigen einen Unterlassungsanspruch gem. § 8 Abs. 1, 3 Nr. 1, § 4 Nr. 11 UWG i.V.m. § 5 Abs. 1 Nr. 1 TMG.

Durch die über google-plus Seite betriebene Werbung bestand die Möglichkeit bestand, über die dort angegebene Telefonnummer selbständige Geschäftsabschlüsse zu tätigen, so dass eine Bagatelle nicht in Betracht kommt.
Entscheidung im Volltext herunterladen
Dieses Urteil wurde eingestellt von RA Frank Dohrmann, Bottrop
Keywords: Impressumspflicht gewerblicher Anbieter Rechtsanwalt Frank DOhrmann bottrop uwg Wettbewerbswidrigkeit unlauerbarkeit Angaben Anbieterkennung