Kostenlose Urteile und Gerichtsentscheidungen

Detailansicht Urteil

Arbeitszimmer als Grund einer Eigenbedarfskündigung; §§ 546a, 574 BGB
LG Berlin, AZ: 18 S 34/13, 07.05.2014
Entscheidung
im Volltext
herunterladen
Zur Begründung des Eigenbedarfs kommt allein darauf an, dass der Vermieter die an den Mieter vermietete Wohnung selbst nutzen wollte.

Dies gilt auch dann, wenn der Vermieter bereits eine Wohnung in dem Haus bewohnt und beabsichtigt, diese Wohnung mit einer im gleichen Haus vermieteten Wohnung zu verbinden.

Unerheblich ist, dass die beiden Wohnungen zusammen eine Fläche von mehr als 200 m² haben, wenn angesichts der Nutzung durch jedenfalls drei Personen eine missbräuchliche Inanspruchnahme einer zu großen Fläche nicht erkennbar ist.

Der Eigenbedarf kann auch mit der Nutzung eines Teils der Wohnung für ein Arbeitszimmer begründet werden.
Entscheidung im Volltext herunterladen
Dieses Urteil wurde eingestellt von RA Frank Dohrmann, Bottrop
Keywords: Rechtsanwalt Frank Dohrmann Kündigung mietvertrag Mietverhältnis Mieter Vermieter Bottrop Grund Gründe