Kostenlose Urteile und Gerichtsentscheidungen

Detailansicht Urteil

Ein Wohnungseigentümergemeinschaft muss nicht eigenmächtige Instandhaltungsarbeiten eines Wohnungseigentümers zahlen
BGH Karlsruhe, AZ: V ZR 254/17, 14.06.2019
Entscheidung
im Volltext
herunterladen
Dem Wohnungseigentümer, der eigenmächtig Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten am Gemeinschaftseigentum durchführt, steht kein Ersatzanspruch aus Geschäftsführung ohne Auftrag oder Bereicherungsrecht zu. Das gilt auch dann, wenn die von dem Wohnungseigentümer durchgeführte Maßnahme ohnehin hätte vorgenommen werden müssen.

Auch wenn der Wohnungseigentümer eine Maßnahme zur Instandsetzung oder Instandhaltung des Gemeinschaftseigentums in der irrigen Annahme durchführt, er habe diese als Sondereigentümer auf eigene Kosten vorzunehmen (hier: Fenstererneuerung), besteht ein solcher Anspruch nicht.
Entscheidung im Volltext herunterladen
Dieses Urteil wurde eingestellt von iurado
Keywords: Reparatur Eigentümer Gemeinschaft Wohnung haus Reparatur reparieren Instandsetzung Instandhaltung Rechnung zahlen Geld ohne abspräche Beschluss eigenmächtig alleine Rücksprache